Weitere Helfer sind willkommen

Schneelabyrinth in Bernau.


BERNAU (sub). Das trübe Wetter stört nicht: Seit Montag haben Helfer am auf der Schneelabyrinthbaustelle am Steinernen Kreuz schon viel geschafft. Die Pyramide war schon am Wochenende fertig geworden. Jeweils zwei Klassen der Fürstabt-Gerbert Schule St. Blasien waren auch am Dienstag wieder im Einsatz, dazu Forstwirte und Waldarbeiter aus St. Blasien und Bonndorf, um die Schneeblöcke auszusägen. 

Auch die Jugend der Bergwacht hat schon geholfen und tüchtig wie im Vorjahr schafft der Bernauer Rentnertrupp. Daneben helfen weitere Freiwillige. An den beiden ersten Bautagen waren jeweils mehr als 60 Bauhelfer im Einsatz. Die Schüler helfen bis 12 Uhr, deshalb werden weitere Freiwillige für den Nachmittag gesucht. Am Dienstagabend haben die Labyrinthbauer vielleicht schon die Hälfte der Arbeit geschafft.

0 0
Feed