Knigge-Seminar

Knigge-Seminar für die Schülerinnen und Schüler der Fürstabt-Gerbert-Schule

„Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten.“ (Aussage von Sokrates vor über 2500 Jahren)


Auch wenn die Jugend schon immer mit ihren Umgangsformen in der Kritik stand, ist und bleibt gutes Benehmen und sicheres Auftreten ein Teil der Persönlichkeitsentwicklung. Daher ist ein fester Baustein des Berufs-orientierungsunterrichts an unserer Schule das jährlich stattfindende Knigge-Seminar, welches der Landgasthof Bergblick in Bernau ausrichtet.


Über 70 Personen – darunter Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen, Eltern und Lehrer – erlebten schick gekleidet einen lehr- und erlebnisreichen Abend rund um das Thema „Knigge“.

Viele wichtige Benimmregeln vermittelte das Team des Landgasthofes „Bergblick“, welche durch Praxisbeispiele gut veranschaulicht wurden, bevor es dann nach einem Aperitif an die gedeckte Tafel ging.

Wie begrüße ich andere Leute? Wie wird eine festliche Tafel eingedeckt? Wie wird ein Glas richtig gehalten? Wohin mit der Serviette? Das waren nur einige Fragen, die die Schülerinnen und Schüler hatten. Gekonnt und souverän
brachte das „Bergblickteam“ den jungen Leuten den Sinn der Regeln bei und ging auch auf verschiedene kulturelle Hintergründe ein.

Bei einem Sechs-Gänge-Menü hatten dann alle Teilnehmer die Möglichkeit, ihre neu erworbenen Kenntnisse anzuwenden – und es klappte prima und auch der Spaß kam nicht zu kurz.

Ein gelungener Abend – und unser Dank gilt Brigitte und Jürgen Schön mit ihrem Team vom Landgasthof Bergblick in Bernau.

0 0
Feed