Grundschüler lesen vor.

Flüssig gelesen, richtig betont

16 Schüler nahmen an zwei Tagen am Vorlesewettbewerb der Grundschule an der Fürstabt-Gerbert-Schule in St. Blasien teil.

ST. BLASIEN (sb). Die Aufregung war einigen der Vorleser anzuhören: Drei Minuten hatten die Dritt- und Viertklässler Zeit, um ihre eingeübten Abschnitte aus verschiedenen spannenden und schönen Geschichten vorzulesen. Mit der Betonung an der richtigen Stelle versuchten sie, die Wirkung der Handlung noch zu verstärken. Während sich die vielen Grundschüler im Publikum ganz aufs Zuhören konzentrieren konnten, mussten sich die Teilnehmer des 

Wettbewerbs beim zweiten, für sie unbekannten Text, zwei Minuten lang besonders stark konzentrieren. Die Lehrer bewerteten, wie gut, die Schüler vorgelesen haben. Die meisten Punkte haben Luena Rexhepi (1. Klasse), Julia Klinke (2. Klasse), Alexander Laner (3. Klasse) und Fabian Schöfisch (4. Klasse) erhalten. Mit einem Gutschein von "Törle Maier" können sie sich nun weitere Geschichten besorgen.


Zum Artikel: http://www.badische-zeitung.de/st-blasien/fluessig...

0 0
Feed